Anfrage

Servicebar rechts Button Anfrage Anfrage

Angebote

Preise Zimmer & Ferienwohnungen

Bildergalerie

trend media

Kennst du die schwerste Aktivität?

von Rita Gollner
16. Juni 2021

Pilsachhof - Alltag

Zuhören – zuhören – zuhören

Heute widme ich meine Gedanken der am meisten unterschätzten Aktivität und Fähigkeit – zuhören.

Es ist die ureigenste Basis für jede Kommunikation in jeder unserer Beziehungen – beruflich wie privat.

Sicher ist dir auch schon passiert, dass jemand im vorbeilaufen fragt, wie es denn so geht – äääääähmmm.
Du wolltest grade antworten und dabei war die Person schon 5 Meter weiter.
Warum fragt jemand, wenn es die Person in Wirklichkeit nicht interessiert.
Die Frage ist nur eine lapidare Floskel und kein besorgtes Interesse.
.
Was würde passieren, wenn ich antworte: schlecht, ganz schlecht?
Mein Gegenüber kann in den meisten Fällen mit ernsten Situationen schlichtweg gar nicht umgehen.
Hinzukommt das Desinteresse und eine erschütternde Gleichgültigkeit.

Viele Menschen sind auch so sehr in ihrem eigenen Korsett gefangen und haben keinen Platz, für andere Geschichten.

Die verschiedenen Arten „zuzuhören“:

1. Abgelenktes Zuhören – eine sehr häufige Form. Anstatt tatsächlich zuzuhören, denken wir über alles Mögliche nach.

2. Auf Fakten hören – wir nehmen am Gespräch zwar teil, aber ohne Emotionen.

3. Empathisches zuhören – wir nehmen nicht nur den Sinn des Gespräches auf, sondern bemerken auch, welche Gefühle ausgedrückt werden.

4. Zuhören mit Interesse und Offenheit – zwischen den Zeilen lesen.
Wir achten nicht nur auf den Inhalt, sondern nehmen auch die ausgedrückten Gefühle bewusst wahr.
Diese Wachsamkeit können wir üben und stets verbessern.
Bei dieser Art des Zuhörens entsteht manchmal ein Gefühl, Bild oder eine Intuition.
Es ist eine Möglichkeit, jemanden dabei zu unterstützen, klarer zu sehen.

Zuhören mit voller Aufmerksamkeit, sowohl auf Worte als auch auf Gefühle, schafft das Gefühl tiefen Vertrauens und Verständnisses.

Unschlagbar im Zuhören sind die Tiere.
Sie sind ohne Vorurteile und ohne Erwartungen.
Sie erteilen keine so wohlgemeinten Ratschläge 😍
Tiere nehmen uns so wie wir sind und entscheiden in kurzer Zeit, ob sie uns vertrauen können.

Erfahre mehr über die einzigartigen Erlebnisse am Pilsachhof ❤️💕❤️

Geimpft – genesen – getestet – gesund – so gelingt uns ein gutes Miteinander!
Meine Affirmation lautet folgend:
Gutes – glücklich – genießen ❤️💕❤️

Herzlichst
Rita & Rupert vom Pilsachhof

Unsere Tiere Neuigkeiten

Pferde und Tiere am Bauernhof in Kärnten - Logo
Pferd Chou Chou am Bauernhof

Pferd Chou Chou am Bauernhof

Unser Pferd Chou Chou Pferd meets UngeheuerAuch wir waren der Meinung, Chou Chou bringt aber gar nichts aus der Ruhe!! Chou Chou ist seit über 6 Jahren bei uns und mit 20 ein abgeklärter Professor. Er war immer der bedachte, überlegte Ruhepol der Pferdefamilie. Doch...

mehr lesen
Urlaub am Bauernhof mit Samtpfoten

Urlaub am Bauernhof mit Samtpfoten

Samtpfoten am Pilsachhof Julchen, Felix, Julius, Lilly Fee, Harlekin, Moritz, Opa, Akido, Kiro und Schneeflocke   Julchen Sie kam winzig klein Anfang September 2002 bei uns an. Julchen ist eine dreifärbige „Glückskatze“. Sie marschierte durch die Haustüre in die...

mehr lesen
Pferd Picasso am Pilsachhof

Pferd Picasso am Pilsachhof

Unser Pferd Picasso am Pilsachhof Picasso - angekommen...Picasso...genau vor zwei Jahren kamst Du bei uns an. Deine Pferdewelt war völlig aus den Fugen geraten. Bei uns Menschen würde man deinen Gesundheitszustand mit hochgradigem Burn out beschreiben. Der Weg zurück...

mehr lesen
Die Ponys Jakob & Felix am Bauernhof

Die Ponys Jakob & Felix am Bauernhof

Bauernhofurlaub mit unseren Ponys Jakob & Felix Ponyfrisur - hält...Professor Jakob bekam heute eine neue Frisur !! zuerst übten wir den spanischen Schritt, erste Piaffe Tritte, dann das Kompliment...rechts ist er schon ganz toll drauf !! ich ließ ihn 3 Sekungen...

mehr lesen
Unser Pferd Furioso

Unser Pferd Furioso

Furioso - Pferd, Freund & Erinnerung Erinnerung an unser Pferd Furioso...   unser großer Teddybär ist nicht mehr….31.01.2020 um 17.00 Furioso kam als unser erstes Fohlen am 01.06.1991 noch in Vorarlberg im Montafon zur Welt.Seine Mama Havana war immer die...

mehr lesen

Footer – Anfragebox on scroll