[[„“,“Preis je Person & Nacht“],[„\u00dcbernachtung mit Fr\u00fchst\u00fcck“,“53,00 \u20ac“],[„Selbstversorgung“,“auf Anfrage“]]

Anfrage

Servicebar rechts Button Anfrage Anfrage

Angebote

Preise Zimmer & Ferienwohnungen

Bildergalerie

trend media

Beginn der Neuen Zeit 2022

von Rita Gollner
21. Januar 2022

Beginn der Neuen Zeit 2022

Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte.
Nicht, weil er dem Ast vertraut, sondern seinen eigenen Flügeln.

❤️ Verliere nie den Glauben an dich selbst ❤️
❤️ Vertraue ins Universum ❤️

Das Neue Jahr 2022 hat erneut mit einer Achterbahnfahrt begonnen.
Doch bin ich voller Hoffnung, dass dieses Jahr ein wundervolles Jahr wird.
Gleichermaßen machen sich unglaublich viele Menschen große Sorgen, wie es weiter geht.

Alles beschleunigt sich in dieser für viele Menschen ver-rückten Zeit.

Viele Menschen fragen mich, wann es denn endlich so wie früher werden wird.
Es wird kein „wie früher“ mehr geben.
Es gibt kein zurück mehr in die alte Zeit.
Und das ist auch gut so.

Manchmal denke ich, die Menschen haben die Zeichen der Zeit überhaupt nicht erkannt.
Veränderungen sind unvermeidbar.

Je mehr du bereit bist, dich geistig weiter zu entwickeln, umso leichter wird die neue Zeit für dich werden.
Es ist nicht ratsam, sich gegen die neue Energie zu wehren.

Das was grade im Kollektiv geschieht, ist der Ausdruck, dass das Alte gegen das Neue kämpft.
Ich bin überzeugt, dass das Neue und die neue Zeit gewinnen wird
❤️ Vertraue ins Universum ❤️

Was kannst du tun?
❤️ umgib dich mit Menschen, die dir guttun
❤️ genieße die Sonnenstrahlen und atme die frische Luft tief ein
❤️ erfreu dich an den spürbar längeren und wieder helleren Tagen
❤️ sauge Momente, die dich lächeln lassen, tief in dich auf
❤️ hole dir immer wieder wundervolle Momente ins Gedächtnis
❤️ genieße die unendlich große Zuneigung deiner Tiere
❤️ freu dich am bedingungslosen Vertrauen deiner Tiere
❤️ setze dir ganz klare Ziele für 2022 und freu dich drauf

Sei zuversichtlich, versuche hoffnungsvoll zu sein oder zu werden ❤️

❤️ ob´s du glaubst oder nicht, vertrau auf deine Schutzengel und sag ihnen auch immer wieder DANKE ❤️

Herzlichst
Rita & Rupert vom Pilsachhof

Unsere Tiere Neuigkeiten

Pferde und Tiere am Bauernhof in Kärnten - Logo
Pferd Chou Chou am Bauernhof

Pferd Chou Chou am Bauernhof

Unser Pferd Chou Chou Pferd meets UngeheuerAuch wir waren der Meinung, Chou Chou bringt aber gar nichts aus der Ruhe!! Chou Chou ist seit über 6 Jahren bei uns und mit 20 ein abgeklärter Professor. Er war immer der bedachte, überlegte Ruhepol der Pferdefamilie. Doch...

mehr lesen
Urlaub am Bauernhof mit Samtpfoten

Urlaub am Bauernhof mit Samtpfoten

Samtpfoten am Pilsachhof Julchen, Felix, Julius, Lilly Fee, Harlekin, Moritz, Opa, Akido, Kiro und Schneeflocke   Julchen Sie kam winzig klein Anfang September 2002 bei uns an. Julchen ist eine dreifärbige „Glückskatze“. Sie marschierte durch die Haustüre in die...

mehr lesen
Pferd Picasso am Pilsachhof

Pferd Picasso am Pilsachhof

Unser Pferd Picasso am Pilsachhof Picasso - angekommen...Picasso...genau vor zwei Jahren kamst Du bei uns an. Deine Pferdewelt war völlig aus den Fugen geraten. Bei uns Menschen würde man deinen Gesundheitszustand mit hochgradigem Burn out beschreiben. Der Weg zurück...

mehr lesen
Die Ponys Jakob & Felix am Bauernhof

Die Ponys Jakob & Felix am Bauernhof

Bauernhofurlaub mit unseren Ponys Jakob & Felix Ponyfrisur - hält...Professor Jakob bekam heute eine neue Frisur !! zuerst übten wir den spanischen Schritt, erste Piaffe Tritte, dann das Kompliment...rechts ist er schon ganz toll drauf !! ich ließ ihn 3 Sekungen...

mehr lesen
Unser Pferd Furioso

Unser Pferd Furioso

Furioso - Pferd, Freund & Erinnerung Erinnerung an unser Pferd Furioso...   unser großer Teddybär ist nicht mehr….31.01.2020 um 17.00 Furioso kam als unser erstes Fohlen am 01.06.1991 noch in Vorarlberg im Montafon zur Welt.Seine Mama Havana war immer die...

mehr lesen

Nun sind über zwei Monate vergangen, seit die Welt am Pilsachhof aus den Fugen geraten ist.

Von jetzt auf gleich wurden wir zurück auf ein Minimum reduziert.
Die gesamte Infrastruktur – Kanal, Wasser, Strom – waren einfach weg.
Noch viel unfassbarer ist für uns, dass ein Großteil unserer Tiere einfach nicht mehr da ist.
Wir hatten keine Chance sie in Sicherheit zu bringen.
Das Ereignis mit dem grauenhaften Verlust der Tiere, die Familienmitglieder waren, ist für uns der absolute Supergau.

Wir hatten großes Glück, dass Rupert und ich noch in Sicherheit kamen.

Die unerwartet große Anteilnahme und Hilfsbereitschaft haben uns überwältigt.
Wir wollen DANKE sagen und nach vorne blicken.

Bist auch du dabei, um den Pilsachhof wieder erstrahlen zu lassen?

You have Successfully Subscribed!

Footer – Anfragebox on scroll